IFS-Logo
Damit Ihr Wissen keine Grenzen kennt!
Internationales Fachinstitut für
Steuer- und Wirtschaftsrecht e.V.
Feldbergstr. 23 * 55118 Mainz
Tel.: +49 (0) 61 31 22 22 80
Fax: +49 (0) 61 31 22 22 10
VR AG FfM Nr. 73 VR 7701
USt-Id: DE 114 236 322

Zolltarifierung von elektrischen und elektronischen Waren - Kap. 84, 85, 90 des Zolltarifs  KN 2011 und Warenursprung- und Präferenzrecht

Online buchen             Schriftgröße: A A A

Zeit

24.. Februar 2011,  9.30 Uhr - ca.17.15 Uhr

Ort

Fürther Hotel Mercure
Laubenweg 6, Fürth

REFERENTEN

Volker MARTIN

Diplom-Finanzwirt (FH), Tarifgutachter und Lehrender, BWZ Dienstsitz Frankfurt am Main

N.N.

IFS-THEMENSCHWERPUNKTE

Einreihungssystematik (Methodik und typische Fehler)

Aufbau und Inhalt der Kapitel 84, 85 und 90 der KN 2011

Wichtige Einreihungsregeln (Vorschriften und Anmerkungen)

unvollständig, unfertige, zerlegte Maschinen, Apparate etc.

Teilsendungen eingehende Maschinen, Mehrfunktionsmaschinen u.ä.

Multifunktionsmaschinen und funktionelle Einheiten

die Einreihung von Teilen und Zubehör in den Kapiteln 85, 85 und 90

Erläuterungen zur Kombinierten Nomenklatur (KN)

Richtige Warenerkennung (Warenansprache)

Voraussetzungen für zutreffendes Bestimmen der Codenummer beim Import und der Warennummer beim Export

Ausgesuchte Beispiele aus den Bereichen:

Steuerungen / Bauelemente

Unterhaltungselektronik

Messgeräte

Optik

Medizintechnik

Auswirkungen von Einreihungsfehlern

Auskunfts- und Informationsquellen

Verhalten in Zweifelsfällen

Zolltarifsoftware / Druckausgaben

- Lieferantenerklärung nach VO (EG) Nr. 1207/2001

- EUR.1, EUR-MED, A.TR.

- Ursprungserklärung auf der Rechnung

- Ursprungszeugnis

Aktuelles, Diskussion und Teilnehmerfragen

Änderungen aus Aktualitätsgründen vorbehalten

HINWEIS

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um ein Grundlagenseminar für Importeure und Exporteure. Das Seminar soll Mitarbeitern, welche sich neu mit diesem Bereich befassen, die notwendigen Kenntnisse vermitteln. Die Darstellung der Beispiele erfolgt praxisorientiert mittels aktueller Zolltarifsoftware / Internet.

Streng limitierte Teilnehmerzahl !

TEILNAHMEGEBÜHR

Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 400,- (plus 19% USt) = Frühbucher; bei Anmeldungen nach dem 01.02.2011 beträgt die Teilnehmergebühr EUR 450,- (plus 19% USt.). (Eingang der Anmeldung zählt). Ausführliche Arbeitsunterlagen, Mittagessen, Erfrischungs- und Pausengetränke sind im Preis enthalten. Ein Zimmerkontingent ist im Tagungshotel eingerichtet.

ANMELDE- und RÜCKTRITTSBEDINGUNGEN

Bitte melden Sie sich schriftlich - am besten per Fax (0 61 31) 22 22 10 - beim IFS e. V. unter Angaben aller für eine Rechnungserstellung erforderlichen Daten an.

Sollten Rechnungskorrekturen aufgrund fehlender Angaben Ihrerseits , oder Mahnungen erforderlich werden, behalten wir uns vor, je Korrektur bis zu 15,00 Euro zu berechnen.

Die Zahlung der Teilnehmergebühr bitten wir nach Erhalt der Rechnung unter Angabe der Rechnungsnummer per Überweisung vorzunehmen, spätester Fälligkeitstermin ist der Tag des Seminarbeginns.

Erfolgt ein Rücktritt (schriftlich) bis 14 Tage vor dem Seminarbeginn (Zugang und der Tag des Seminars werden nicht mitgezählt), muss eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 50,- (plus 19% USt.) erhoben werden. In diesem Fall wird der gegebenenfalls bereits bezahlte Kostenbeitrag abzüglich dieser Gebühr zurückerstattet. Bei späterem Rücktritt wird der Betrag nicht erstattet bzw. bleibt im vollem Umfang zur Bezahlung fällig; jedoch kann ein Ersatzteilnehmer gemeldet werden. Sollte das Seminar aus wichtigem Grund seitens IFS e.V. abgesagt werden müssen, so erhalten Sie sofort den vollen Kostenbeitrag zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Ort

Fürther Hotel Mercure
Laubenweg 6, Fürth

Buchen

Anzahl der Personen

Datum
24.. Februar 2011  9.30 Uhr - ca.17.15 Uhr