IFS-Logo
Damit Ihr Wissen keine Grenzen kennt!
Internationales Fachinstitut für
Steuer- und Wirtschaftsrecht e.V.
Feldbergstr. 23 * 55118 Mainz
Tel.: +49 (0) 61 31 22 22 80
Fax: +49 (0) 61 31 22 22 10
VR AG FfM Nr. 73 VR 7701
USt-Id: DE 114 236 322

Der Weg durch den «Zolltarif-Dschungel»!
Wie finde ich die richtige Codenummer und was sind deren Folgen?
Grundlagen / Grundsätze der Einreihung von Waren in den EZT (Zolltarif)

Druckversion (PDF-Format)             Online buchen             Schriftgröße: A A A

Zeit

04. Juni 2008,  9.30 Uhr - 17.15 Uhr

Ort

Holiday Inn Frankfurt Airport-North
Isenburger Schneise 40, Frankfurt,
Tel. (0 69) 67 84-0

REFERENTEN

Claudia MUTSCHELLER,

Jens-Hendrik IVENZ,

Diplom-Finanzwirt/in (FH), Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Frankfurt am Main

IFS-THEMENSCHWERPUNKTE

EZT - Online

Vorstellung - Handhabung - Einreihung

Rechtliche Folgen der Einreihung

Zollsätze

Anti-Dumpingzölle

Zollaussetzungen und Zollkontingente

Hinweise auf Verbote und Beschränkungen

Hinweise auf außenwirtschaftsrechtliche Maßnahmen

Der Zolltarif (Kombinierte Nomenklatur)

Aufbau und Inhalt

Anmerkungen

Erläuterungen

Allgemeine Vorschriften (AV 1 bis 6) für die Auslegung

Warenzusammenstellungen

Zusammengesetzte Waren

Teile und Zubehör

Einreihungsübungen aus den verschiedenen Bereichen

Insbesondere eingereichte Beispiele der Teilnehmer

Diskussion und Teilnehmerfragen

Änderungen aus Aktualitätsgründen vorbehalten -

HINWEIS

Das Seminar wird mit großem Interesse von unseren Kunden in der IFS-Reihe angenommen. Vermehrt werden Mitarbeiter in Unternehmen mit der Einreihung der unterschiedlichsten Waren aller Bereiche betraut, ohne entsprechende Vorkenntnisse mitzubringen. Insbesondere der Umgang mit den Allgemeinen Vorschriften (AV 1,....) und Erläuterungen zum Zolltarif bereitet in der Praxis häufig Probleme.

Mit diesem Seminar werden wir diesen Mitarbeitern helfen den richtigen Umgang mit dem elektronischen Zolltarif und der genauen Warenansprache zu erlernen.

Der Workshop ist nicht branchenspezifisch ausgerichtet, hier verweisen wir auf die IFS-Spezialseminare.

Wir bitten Sie uns bei der Anmeldung mitzuteilen, welche Warenkreise (Kapitel) für Sie von Interesse sind und bieten Ihnen an, vorab Beispiele / Warenbeschreibungen / Datenblätter einzureichen, damit wir diese als Bearbeitungsgrundlagen mit in die Veranstaltung einbeziehen können und die Gewähr leisten, Sie jeweils direkt anzusprechen.

Limitierte Teilnehmerzahl !

TEILNAHMEGEBÜHR

Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 450,- (plus 19% USt); bei Anmeldungen bis zum 20. März 2008 beträgt die Teilnehmergebühr EUR 400,- (plus 19% USt.). (Eingang der Anmeldung zählt). Ausführliche Arbeitsunterlagen, Mittagessen, Erfrischungs- und Pausengetränke sind im Preis enthalten.

ANMELDE- und RÜCKTRITTSBEDINGUNGEN

Bitte melden Sie sich schriftlich per Fax oder e-mail beim IFS e.V. an.

Die Zahlung der Teilnehmergebühr bitten wir, nach Erhalt der Rechnung unter Angabe der Rechnungsnummer per Scheck oder Überweisung vorzunehmen. Erfolgt ein Rücktritt (schriftlich) bis 14 Tage vor dem Seminarbeginn (Zugang und der Tag des Seminars werden nicht mitgezählt), muss eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 50,- (plus 19% USt.) erhoben werden. In diesem Fall wird der gegebenenfalls bereits bezahlte Kostenbeitrag abzüglich dieser Gebühr zurückerstattet. Bei späterem Rücktritt wird der Betrag nicht erstattet bzw. bleibt im vollem Umfang zur Bezahlung fällig; jedoch kann ein Ersatzteilnehmer gemeldet werden. Sollte das Seminar aus wichtigem Grund seitens IFS abgesagt werden müssen, so erhalten Sie sofort den vollen Kostenbeitrag zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Sollten Rechnungsumschreibungen aufgrund fehlender/falscher Rechnungsangaben / Bestellnummern etc. durch den Besteller veranlasst werden oder Zahlungsaufforderungen notwendig werden, behält sich IFS vor jeweils bis zu 15 Euro in Rechnung zu stellen.

Ort

Holiday Inn Frankfurt Airport-North
Isenburger Schneise 40, Frankfurt,
Tel. (0 69) 67 84-0

Buchen

Anzahl der Personen

Datum
04. Juni 2008  9.30 Uhr - 17.15 Uhr