IFS-Logo
Damit Ihr Wissen keine Grenzen kennt!
Internationales Fachinstitut für
Steuer- und Wirtschaftsrecht e.V.
Feldbergstr. 23 * 55118 Mainz
Tel.: +49 (0) 61 31 22 22 80
Fax: +49 (0) 61 31 22 22 10
VR AG FfM Nr. 73 VR 7701
USt-Id: DE 114 236 322

Intrahandelsstatistik in der Praxis
- Für Einsteiger

Druckversion (PDF-Format)             Online buchen             Schriftgröße: A A A

Zeit

30. September 2008,  9.30 Uhr - ca. 17.15 Uhr

Ort

Holiday Inn Frankfurt Airport-North
Isenburger Schneise 40, Frankfurt
Tel. (0 69) - 67 84 0

REFERENTEN des Statistischen Bundesamtes

Matthias BAUMGART

Regierungsamtsrat, Mahnverfahren

Kornelia KREUZBERGER

Helpdesk, Erfassungsprogramm IDES und IDEV- Online-Anmeldeverfahren

Karl-Heinz PALMES

Regierungsoberamtsrat, Rechtsvorschriften, Methodik, Verarbeitung, Intra-/Extra-Handel

IFS-THEMENSCHWERPUNKTE

- Rechtliche Grundlagen

- Anwendung des Intrastat-Systems

- Abgrenzungsfragen zur Extrastat

- Auskunftspflicht

- Verbindung zur Umsatzsteuer

- Das Intrastat Schwellensystem

- Geforderte Angaben

- Befreiungen und Erleichterungen

- Meldeformen

- Daten-Erfassungs-Software IDES

- Online-Meldungen - IDEV

- Kontrollsysteme/Mahnwesen

- Umgang und Hilfe bei Mahnungen

- Korrekturverfahren

- Besondere Waren und Warenbewegungen

- Praktische Übungen / Fallbeispiele

- Ausblick auf Änderungen 2009

- Aktuelles und Teilnehmerfragen

Änderungen aus Aktualitätsgründen vorbehalten

HINWEIS

Das Seminar richtet sich an alle Unternehmensmitarbeiter, die mit den Aufgaben rund um die der Statistik befasst sind oder werden. Besondere Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.
Von der «Intrastat» in Deutschland sind rund 70.000 Unternehmen betroffen. Meldepflichtig sind für die jeweilige Verkehrsrichtung (Versendung bzw. Eingang) die Unternehmen, deren Warenversendungen in andere EU-Mitgliedstaaten bzw. Eingänge aus anderen EU-Mitgliedstaaten den Jahreswert von jeweils 300.000 Euro überschreiten. Diese zwingende Verpflichtung besteht nicht nur für Käufe und Verkäufe von Waren; eine Intrastat-Meldung ist grundsätzlich für alle (u.a. auch grenzüberschreitende Bearbeitungsvorgänge und kostenlose und unternehmensinterne Lieferungen) erforderlich.
In diesem Seminar wird systematisch der Anwendungsbereich und die Wirkungsweise des Intrastat-Systems auf der Grundlage der novellierten Rechtsvorschriften dargestellt, das Meldeverfahren wird praxisorientiert erklärt und dabei auf Vereinfachungsmöglichkeiten eingegangen. Die Verbindungen zur Umsatzsteuer sowie und das Kontrollsystem sind weitere Kernstücke.
Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern/Innen den sicheren Umgang mit der Intrastat zu ermöglichen, indem sie die komplexen Zusammenhänge zwischen Statistik, Umsatzsteuer und Zoll erkennen, und erlernen bei der Erstellung der Meldung die sich bietenden Vereinfachungen, ebenso wie die Hilfen bei Mahnungen zu nutzen.

Die Teilnehmer erhalten sorgfältig erstellte Arbeitsmappen.

Limitierte Teilnehmerzahl !

TEILNAHMEGEBÜHR

Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 450,- (plus 19% USt); bei Anmeldungen bis zum 02.09.2008 beträgt die Teilnehmergebühr EUR 400,- (plus 19% USt.) = Frühbucher. (Eingang der Anmeldung zählt). Ausführliche Arbeitsunterlagen, Mittagessen, Erfrischungs- und Pausengetränke sind im Preis enthalten.

ANMELDE-, ZAHLUNGS- und RÜCKTRITTSBEDINGUNGEN

Bitte melden Sie sich schriftlich per Fax oder e-mail beim IFS e.V. an.

Die Zahlung der Teilnehmergebühr bitten wir, nach Erhalt der Rechnung unter Angabe der Rechnungsnummer per Scheck oder Überweisung vorzunehmen. Sollte eine Rechnungsumschreibung aufgrund fehlender Angaben des Bestellers erforderlich sein, behält sich IFS eine zusätzliche Nachbelastung in Höhe von bis je 15,- € vor, selbiges gilt für Rechnungen, welche erst drei Wochen nach Fälligkeit / Veranstaltungsbesuch beglichen werden. Erfolgt ein Rücktritt (schriftlich) bis 14 Tage vor dem Seminarbeginn (Zugang und der Tag des Seminars werden nicht mitgezählt), muss eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 50,- (plus 19% USt.) erhoben werden. In diesem Fall wird der gegebenenfalls bereits bezahlte Kostenbeitrag abzüglich dieser Gebühr zurückerstattet.

Bei späterem Rücktritt wird der Betrag nicht erstattet bzw. bleibt im vollem Umfang zur Bezahlung fällig; jedoch kann ein Ersatzteilnehmer gemeldet werden. Sollte das Seminar aus wichtigem Grund seitens IFS e.V. abgesagt werden müssen, so erhalten Sie sofort den vollen Kostenbeitrag zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. Sollten Rechnungsumschreibungen durch den Besteller aufgrund falscher Meldedaten verursacht werden, behalten wir uns vor pro Korrektur 15,00 Euro in Rechnung zu stellen.

Ort

Holiday Inn Frankfurt Airport-North
Isenburger Schneise 40, Frankfurt
Tel. (0 69) - 67 84 0

Buchen

Anzahl der Personen

Datum
30. September 2008  9.30 Uhr - ca. 17.15 Uhr