IFS-Logo
Damit Ihr Wissen keine Grenzen kennt!
Internationales Fachinstitut für
Steuer- und Wirtschaftsrecht e.V.
Feldbergstr. 23 * 55118 Mainz
Tel.: +49 (0) 61 31 22 22 80
Fax: +49 (0) 61 31 22 22 10
VR AG FfM Nr. 73 VR 7701
USt-Id: DE 114 236 322

Zolltarifierung von Waren des Kapitels 90
(optische Geräte, Mess-, Prüf und Analysegeräte) - Teilen und Zubehör

Druckversion (PDF-Format)             Online buchen             Schriftgröße: A A A

Zeit

07. Oktober 2008,  * 9.30 Uhr - ca. 17.15 Uhr

Ort

Hotel Holiday Inn Frankfurt Airport-North
Isenburger Schneise 40, Frankfurt
Tel. (0 69) 67 84-0

REFERENTEN

Klaus-Jürgen LUBITZ

Wolfgang LÄPKE

beide Diplom-Finanzwirte, Zolltarifgutachter der vor Ort zuständigen Zolltechnischen Prüfungs- und Lehranstalt München (Abschnitt XVI) bzw. Berlin (Kapitel 90)

IFS-THEMENSCHWERPUNKTE

Grundregeln für die Einreihung von Waren in Kapitel 90

Optische Kabel, Steckverbinder für optische Kabel und optische Geräte für die Datenübertragung

Andere optische Geräte

Optische Mikroskope, Videomikroskope

Technoskope

Videoinspektionsgeräte, Videomesssysteme

Medizinische Endoskope

Laser

Geräte zum Messen oder Überwachen von Durchfluss, Füllhöhe und Druck von Flüssigkeiten und Gasen, Gas- und Flüssigkeitszähler

Apparate und Geräte für Physikalische oder chemische Untersuchungen

Geräte zum Messen und Prüfen elektrischer Größen

Halbleitertestgeräte

EMV Messgeräte

Geräte mit/ohne Registriervorrichtung

Geräte zum Messen und Prüfen nichtelektrischer Größen

Netzwerkanalysatoren

Laserkameras

Lichtschranken

Geräte zur Bilderkennung

Teile und Zubehör für Geräte des Kapitels 90

Verbindliche Zolltarifauskunft

Aktuelle Rechtsprechung und Ausblick

Teilnehmerfragen und Diskussion

Änderungen aus Aktualitätsgründen vorbehalten

HINWEIS

Die Teilnehmer erhalten sorgfältig erstellte Arbeitsmappen über die zolltariflichen Bestimmungen, die einschlägigen EG-Verordnungen und Urteile sowie eine komplexe Darstellung der Einreihungsgrundsätze mit zahlreichen Fallbeispielen einschließlich ausführlicher Lösungshinweise, die zusammen eine umfassende wertvolle Arbeitshilfe für die Einreihungspraxis bieten.

Dieses Spezialseminar behandelt technische und zolltarifliche Einreihungsprobleme ausgewählter Waren aus dem Kapitel 90 in den Deutschen Gebrauchs-Zolltarif und das Warenverzeichnis der Außenhandelsstatistik. Die Abgrenzung zu Waren aus dem Abschnitt XVI wird sowohl bei der Einreihung von Geräten als auch von Teilen und Zubehör behandelt. Die Lösungen werden jeweils auf der Grundlage der gültigen Nomenklatur dargestellt. Das Seminar ist für Teilnehmer gedacht, die bereits Vorkenntnisse in der Einreihung in den Zolltarif haben.

Um Ihren Wünschen besser gerecht zu werden, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns vorab mit Ihrer Anmeldung Datenblätter, Prospekte oder andere technische Unterlagen über Beispiele zusenden, welche in der Veranstaltung besprochen werden sollen.

Limitierte Teilnehmerzahlen !

TEILNAHMEGEBÜHR

Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 410,- (plus 19% USt); bei Anmeldungen die nach dem 20.09.2008 bei uns eingehen, beträgt die Teilnehmergebühr EUR 460,- (plus 19% USt.) (Eingang der Anmeldung zählt). Ausführliche Arbeitsunterlagen, Mittagessen, Erfrischungs- und Pausengetränke sind im Preis enthalten.

ANMELDE- und RÜCKTRITTSBEDINGUNGEN

Bitte melden Sie sich schriftlich per Fax oder e-mail beim IFS e.V. an.

Die Zahlung der Teilnehmergebühr bitten wir, nach Erhalt der Rechnung unter Angabe der Rechnungsnummer per Scheck oder Überweisung vorzunehmen. Erfolgt ein Rücktritt (schriftlich) bis 14 Tage vor dem Seminarbeginn (Zugang und der Tag des Seminars werden nicht mitgezählt), muss eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 50,- (plus 19% USt.) erhoben werden. In diesem Fall wird der gegebenenfalls bereits bezahlte Kostenbeitrag abzüglich dieser Gebühr zurückerstattet. Bei späterem Rücktritt wird der Betrag nicht erstattet bzw. bleibt im vollem Umfang zur Bezahlung fällig; jedoch kann ein Ersatzteilnehmer gemeldet werden. Sollte das Seminar aus wichtigem Grund seitens IFS e.V. abgesagt werden müssen, so erhalten Sie sofort den vollen Kostenbeitrag zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. Sollten Rechnungsumschreibungen durch den Besteller aufgrund falscher Meldedaten verursacht werden, behalten wir uns vor pro Korrektur 15,00 Euro zzgl. USt. in Rechnung zu stellen.

Ort

Hotel Holiday Inn Frankfurt Airport-North
Isenburger Schneise 40, Frankfurt
Tel. (0 69) 67 84-0

Buchen

Anzahl der Personen

Datum
07. Oktober 2008  * 9.30 Uhr - ca. 17.15 Uhr